Pietätvolle Fotografie für Bestattungsunternehmen

Nur selten hat man als Fotograf die Möglichkeit, mit der Fotografie für Bestattungsunternehmen hinter die Kulissen dieser besonderen Dienstleister zu schauen. Das Bestattungsunternehmen Küstermann hat sich Bilder aus seinem Arbeitsalltag gewünscht und im Sinne eines nachvollziehbaren Storytelling haben wir diese konzipiert und inszeniert.

Die Arbeit eines Bestatters erfordert Respekt und Pietät. Ein Bestatter kümmert sich um alle organisatorischen und praktischen Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Tod eines Menschen. Dazu gehören die Überführung des Verstorbenen, die Vorbereitung der Bestattung, die Betreuung der Angehörigen und die Durchführung der Trauerfeier.

Die Arbeit eines Bestatters erfordert nicht nur Fachwissen und Organisationstalent, sondern auch die Fähigkeit, mit sensiblen Themen und emotionalen Situationen umzugehen. Ein guter Bestatter zeichnet sich durch professionelles Auftreten, Verständnis und Mitgefühl aus und trägt dazu bei, den Abschied von einem geliebten Menschen auf würdevolle Weise zu gestalten.

Fotografiert wurden sowohl authentische als auch nachgestellte Szenen, was an mancher Stelle zu einer Gratwanderung zwischen Klarheit des Motivs und pietätvoller Distanz führte. Große Erfahrung in medizinischen Themen hat hierbei sehr geholfen und eine unverkrampfte Zusammenarbeit ermöglicht.

Die Fotografie für Bestattungsunternehmen erfordert vor und während des laufenden Projektes eine gute Kommunikation und Planung, aber auch flexible Einsatzbereitschaft und Offenheit für neue Lösungsansätze bei auftretenden Herausforderungen. Hierauf können sich meine Kundinnen und Kunden in allen Bereichen verlassen und dafür stehe ich mit meiner Erfahrung und meinen menschlichen Fähigkeiten.

 

Auftraggeber: Bestattungshaus Küstermann, Bielefeld

Verwendungszweck: Website und mobile Informationswände

Durch Klicken auf das Bild rechts gelangen Sie zur Unternehmenswebsite.

Blumen und Kerzen auf einem Sarg

Lassen Sie uns etwas Einzigartiges erschaffen. Gemeinsam.

Datenschutz

12 + 12 =